Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder

Woher kommt "an die große Glocke hängen"?

Redewendung: Woher kommt

Diese Redewendung stammt aus dem Mittelalter, also aus Zeiten, als es weder Zeitung noch Telefon und erst recht kein Internet gab. Wollte man damals die Bürgern in der Stadt und der Umgebung zu einer Gerichtsversammlung aufrufen oder ihnen etwas Wichtiges mitteilen, ging der Gemeindediener mit einer Glocke durch die Straßen. Auch bei drohender Gefahr wurde eine Glocke geläutet, meist die der Dorfkirche.

Wer heutzutage etwas an die große Glocke hängt, posaunt vertrauliche Dinge aus oder bauscht Kleinigkeiten auf.

Jetzt kostenlosen Zugang zu über 40 Download-Paketen sichern Mehr erfahren »

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Professor Stachel, der Igel

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach einen schönen Igel. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Bastelvideos »
Cooles Video? Dann zeig es anderen...
Anzeige
Wissen & Spaß für Schule und Familie: Kinderzeitschriften für jedes Alter
  • ✔ Stiftung Lesen empfiehlt
  • ✔ Versandkostenfrei
  • ✔ Altersgerechte Inhalte

Wusstest du, dass bald ein Teleskop Außerirdische sucht?

Im Jahr 2018 stellen Astronome ein riesiges Teleskop in der chilenischen Wüste auf. ...

Warum wird im Flugzeug beim Start das Licht ausgemacht?

...

Anzeige
Lesekompetenz & Wissen mit Spaß fördern