Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder

Welche Werte sind wichtig für mein Kind?

Tipps für Eltern - Tipps für Schule und Erziehung: Welche Werte sind wichtig für mein Kind?

Welche Werte bestimmen unser Leben? Und welche Werte sollte ich meinem Kind mit auf den Weg geben? Unsere schnelllebige Gesellschaft hinterfragt traditionelle Werte und sucht nach neuen Orientierungspunkten. Wir zeigen Ihnen die 11 wichtigsten Werte und sagen, warum sie so erstrebenswert sind.

Werte machen glücklich

Forscher haben herausgefunden, dass Kinder glücklicher sind, wenn sie in einer Familie groß werden, die Werte befolgt. Diese Kinder bewältigen Probleme und Misserfolge leichter und haben eine positivere Einstellung zum Leben. Zudem ist unsere heutige Gesellschaft kaum mehr an Traditionen gebunden. Umso wichtiger ist es, Kindern Werte vorzuleben. Denn Werteerziehung bedeutet vor allem, Kindern eine Orientierung anzubieten und sie auf dem Weg in die Gesellschaft zu begleiten.

Werte leben

Es gibt keinen Anhalt dafür, dass bestimmte Werte erstrebenswerter sind, als andere. Es sei wichtig, dass Erwachsene in der Familie überhaupt Wertvorstellungen besäßen, sind sich Experten einig. Eltern fungieren als Vorbild und legen den Grundstein für ein ausgeprägtes Wertebewusstsein des Kindes. Leben Sie Ihrem Kind diejenigen Werte vor, die Sie vermitteln möchten. Taten zählen hier mehr als Worte. Gehen Sie respektvoll miteinander um und bleiben Sie auch in Konfliktsituationen fair.

Werte entwickeln

Die moralische Entwicklung Ihres Kindes zu einem verantwortungsbewussten Erwachsenen ist ein langer Prozess, der sich über mehrere Stufen erstreckt und den Sie aufmerksam begleiten sollten. Werte wie Fairness, Respekt oder Mitgefühl erlernt Ihr Kind erst, sobald es ein ausgeprägtes Gewissen entwickelt. Diesen Prozess unterstützen Eltern am besten, indem sie die Fähigkeit ihres Kindes stärken, sich in andere hineinzuversetzen. Einfühlsame Kinder handeln so, dass sie keinem anderen absichtlich schaden.

Anzeige

Werte pflegen

Zu Beginn der Pubertät ist die Wertevermittlung durch die Familie meist abgeschlossen. Danach sieht sich Ihr Kind mit neuen Werten im Freundeskreis, dem Sportverein oder dem Internet konfrontiert. In dieser Phase sollten Sie beobachten, was Ihr Kind erlebt, und sowohl Situationen als auch neue Werte diskutieren. Zeigen Sie Interesse für neue Freunde, Internetaktivitäten, Fernsehsendungen oder Computerspiele und reden Sie mit Ihrem Kind über die Inhalte.

Welche Werte sind wichtig?

Eltern wollen mit der Erziehung ihres Kindes die Basis für ein glückliches Leben in der Gemeinschaft legen. Sie sind auf der Suche nach einem Regelwerk, das Orientierung für ein friedvolles Zusammenleben anbietet. Die zehn wichtigsten Regeln hat Moses am Berg Sinai von Gott empfangen. Heute sind sie häufig in Vergessenheit geraten, obwohl sie nicht nur für Christen, sondern über kulturelle Grenzen hinweg das Fundament für ein gemeinschaftliches Zusammenleben bilden. Eine Rückbesinnung auf die Zehn Gebote ist daher aktueller denn je.

 Seite 1 von 2  weiter »
Jetzt kostenlosen Zugang zu über 40 Download-Paketen sichern Mehr erfahren »

Bastelvideo für Kinder

Basteltipp: Salzteig - Ideen

Mit unserer Anleitung basteln Sie ganz einfache Formen aus Salzteig. Weitere tolle Bastelvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Bastelvideos »
Cooles Video? Dann zeig es anderen...
Anzeige
Wissen & Spaß für Schule und Familie: Kinderzeitschriften für jedes Alter
  • ✔ Stiftung Lesen empfiehlt
  • ✔ Versandkostenfrei
  • ✔ Altersgerechte Inhalte

Checkliste: Bin ich autoritär genug?

Viele Eltern sind sich über ihren Erziehungsstil unsicher: Zu streng? Zu inkonsequent? Oder etwa zu freundschaftlich? Machen Sie den Test! ...

Wie surft mein Kind sicher in Sozialen Netzwerken?

Schüler-VZ, Facebook, Twitter: Soziale Netzwerke im Internet sind immer beliebter bei Kindern und Jugendlichen. ...

Anzeige
Lesekompetenz & Wissen mit Spaß fördern